?

Hey, braucht ihr Lösungen und Dienstleistungen für die Elektroinstallation in Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäuden? Wir sind nämlich die Hager Group – ein führender Anbieter sogar!

!

Okay, gut zu wissen. Aktuell sind wir bei RAPP Berlin aber ganz gut versorgt.

?

Okay, aber vielleicht habt ihr ja Lösungen für uns. Als weltweit operierendes Unternehmen stehen wir nämlich vor zwei Herausforderungen :/

Zum einen verändern sich die Grundlagen des Marketings in Form von Zielgruppen und Kanälen. Wir müssen viel stärker als je zuvor direkt in den Dialog gehen und brauen neue Technologien und Strategien, die der Komplexität neuer Customer Journeys gerecht werden. 

Außerdem ist uns wichtig, diese Technologien und Strategien nicht nur global auszudenken und abzuheften, sondern sie in unseren zahlreichen Märkten wirklich aktiv zu nutzen.

!

Das leuchtet ein und ist gut überlegt. Wie können wir euch unterstützen?

?

Wir suchen nach Wegen, die neue Strategie zu übertragen und dabei lokale Besonderheiten und Erfahrungen zu integrieren. Kurz: eine “glokale” Social-Media-Strategie.

!

Okay. Wir machen’s in zwei Workstreams. Schnallt euch an, hier kommt viel Text.

Workstream 1: Wir entwickeln ein strategische Framework für eure Social-Media-Aktivitäten: das “Cookbook”. Es definiert Zielgruppen, Kanäle und ein Content System, Community-Management-Grundlagen und KPIs zur Erfolgsmessung. 
Das ist aber keine dogmatische Gebotstafel, sondern Startpunkt eines Prozesses. Während der Implementierung des Cookbooks werden Kanäle eröffnet oder Kanäle zusammengelegt und nach und nach immer mehr Märkte auf Strategie gebracht. Dadurch ergeben sich wieder neue Rahmenbedingungen und wir überprüfen das Cookbook laufend und passen es im Sinne eines “living documents” regelmäßig an. 

Wenn wir dann noch für euch einen Social-Media-Pitch mit verschiedenen Anbietern konzipieren, umsetzen und bewerten, finden wir den idealen Partner für die globale Umsetzung.

Workstream 2: Wir setzen uns natürlich auch mit der Vermittlung der Strategie in den jeweiligen Märkten auseinander. Wir erstellen auch das “Cookbook” nicht allein, sondern kollaborativ mit Verantwortlichen aus ausgewählten Hager-Märkten, wie Schweden und UK, und relevanten Unternehmensabteilungen, wie Corporate Communications. Nur so ist es möglich, dass unsere Strategie in verschiedenen Märkten auch sachlich korrekt ist und dort die richtigen Spielräume lässt, sodass sie auch mitgetragen wird. Zur Implementierung der Strategie – sowohl global als auch auf Länderebene – erstellen wir dann operative Guidelines, sogenannte “Playbooks”. 

Sekunde, wir haben das auch nochmal als Grafik.

?

Aaah! 💡

Finden wir gut, gern genau so.

Blicken wir bisher zurück, so haben wir vor Allem eines geschafft. 

War im Briefing noch zu lesen “Content Marketing and Social Media today is not integrated in our strategy. That must change. Fast.”, haben wir eine breite Aufmerksamkeit für diese Themen durch alle Level der Hager Gruppe bis zum CEO gewonnen. Darüber hinaus ist zu dieser frühen Phase der Grundstein für den Rollout gelegt: die globale Organisation, eine neue gegründete Global Editorial Taskforce und die Pilotmärkte stehen in den Startlöchern. 

?

Großartig. Vielen Dank.

Wartet, Harnold den Ouden – der Social Media & Content Marketing Manager unserer Digital Factory – schickt gerade noch einen Kommentar für eure Caseseite. 

“From the very beginning we had a great company fit.”

“RAPP is a great partner to define your social media strategy and played an important part in our digital transformation. Working together was very pleasant and fun.”

!

😊

RAPP Berlin wurde 2015 gegründet und versteht sich als Teil der TLGG-Gruppe – als Partner für digitale Markenkommunikation.

Close
Hager-Group
Back Previous Next