Datum

TLGG schafft neue PR-Unit für integrierte Digital-Kommunikation

TLGG initiiert PR-Unit unter Führung von Andrea Petzenhammer als Head of PR. Fokus auf integrierter Kommunikation und Kampagnen. TLGG heuert Senior PR Consultant Simone Haffner sowie PR Consultant Jasmin Weber an.

Die Berliner Agentur für digitale Markenentwicklung TLGG erweitert ihr Produktportfolio um PR-Services. Mit einer eigenen PR-Unit reagiert TLGG auf die zunehmende Nachfrage nach integrierter digitaler Markenkommunikation.  

Unter Führung von Andrea Petzenhammer als Head of PR liegt der Schwerpunkt des Angebots auf der sinnvollen Integration aller digitalen und analogen Kommunikationsaktivitäten, den Synergien zwischen PR und Marketing sowie der ganzheitlichen Markenentwicklung für B2B- und B2C-Zielgruppen. Stefanie Lüdecke, Geschäftsführerin von TLGG: „Wir sehen, dass unsere Kund:innen immer häufiger eine kanalagnostische, disziplinübergreifende Kommunikationsleistung nachfragen, bei der PR eine wichtige Rolle spielt. Insbesondere in Kombination mit unseren etablierten Disziplinen Brand Strategy, Kreation und Brand Performance bilden wir künftig Kommunikationsstrategie und -kampagnen umfassend ab.“ 

Integrierte Markenentwicklung: Digital first statt digital only 

Die neue Unit wird die Entwicklung von PR-Strategien genau wie die Umsetzung in Content, Seeding, Events und Expertenpositionierung abdecken. „Die schon seit langem sichtbare Annäherung der Disziplinen PR und Marketing, wird durch pandemie- und digitalisierungsbedingt veränderten Nutzungsgewohnheiten immer weiter verstärkt”, sagt Andrea Petzenhammer, Head of PR bei TLGG. „TLGG treibt mit der neuen PR-Unit entstehende Synergien genau wie den Anspruch, scheinbare Widersprüche im Sinne der Werbetreibenden aufzulösen, voran.“ 

Expertise in Technologie-, Lifestyle- und Startup-PR  

Das langjährige, erfahrene PR-Team wird auf Senior-Level künftig von Simone Haffner ergänzt. Haffner, die Expertin für Lifestyle und FMCG-PR ist, arbeitete zuvor als Unit Lead Food & Drink bei On Time PR in Berlin sowie in der Produkt- und Corporate-PR in der Berliner Start-up-Szene für Marken wie Berlin Brands Group (früher Chal-Tec), Wayfair und Fashion For Home (jetzt Home24). Weitere Expertise im Bereich Technologie- und Startup-PR bringt Jasmin Weber als PR Consultant ins Team, die zuvor bei Agentur Frische Fische tätig war. Zu den ersten Kund:innen der neu geschaffenen Unit gehört unter anderem die Coding School 42 Heilbronn.  

Über die TLGG  

2008 in Berlin gegründet, war TLGG die erste Digitalagentur, die Ausmaß und Tragweite des digitalen Umbruchs erfasste. So wurde TLGG schnell ein renommierter Treiber digitaler Markenkommunikation und Kund:innenerfahrung, der die Stärken einer Kreativagentur und eines digitalen Beratungsunternehmens unter einen Hut und auf die Straße brachte. 

Im Laufe der Jahre leitete TLGG die globalen sozialen Kommunikationsaktivitäten von Lufthansa und BMW, beriet E.ON bei der digitalen Transformation und schuf redaktionelle Exzellenz für Versicherungs-, Finanz-, FMCG-, Event-, Lifestyle- und Technologiemarken.  

Heute ist TLGG 200 Köpfe stark und unterhält Büros in Berlin und New York. Zu den Kund:innen der Agentur gehören Montblanc, Swisscom, fritz-kola und Starbucks at Home. Seit Januar 2020 wird das Unternehmen von Christoph Bornschein und Stefanie Lüdecke geführt. TLGG ist Teil des global agierenden Agenturnetzwerks Omnicom und Mitglied des GWA.  

Datum


Teilen