Venture Building im Oldtimer-Geschäft – nah am Kunden dank eigener Plattform

Für unseren Kunden hatten wir bereits das Konzept für eine Plattform für die Liebhaber von Sammlerautos entwickelt. Dieses sollten wir nun bis zur Ausgründung umsetzen. Als Interim-Startup-Team übernahmen wir dazu alle nötigen Aufgaben: Nach neun Monaten konnten wir nicht nur ein fertiges Produkt vorweisen, sondern auch ein 15-köpfiges Team an künftigen Mitarbeiter:innen.

Kunde
Gapless

Branche
Mobilität

Portfolio
#Piloting

Challenge

Die Erschließung des chancenreichen, aber informellen und analogen Sammlerauto-Marktes

Sammlerautos sind begehrte Investmentgüter. Die Hersteller aber haben kaum Zugang zu dem Markt, denn das Geschäft läuft meist informell oder über Drittparteien ab. Nachdem wir auf Basis der Ergebnisse einer zweimonatigen Marktanalyse das Konzept für eine Marktplattform

inklusive Geschäftsmodell entwickelt hatten, war es nun unsere Aufgabe, für unseren Kunden das Produkt erfolgreich im Markt zu etablieren/platzieren und als Unternehmen auszugründen.  

Solution

Als Interim-Startup-Team haben wir alle nötigen Aufgaben übernommen, um das Venture von der Vision bis zur Ausgründung aufzubauen

Gapless sollte es Nutzer:innen – unter anderem durch den Einsatz von Technologien wie der Blockchain – ermöglichen, die Fahrzeug(pflege)-historie zu verwalten sowie über die Plattform gebuchte Dienstleistungen automatisch zu dokumentieren. TLGG Consulting kümmerte sich um den Aufbau des Corporate Ventures bis zur Ausgründung. Alle dafür nötigen Aufgaben - wie die Steuerung von Dienstleistern, das Recruiting des Kernteams oder auch die Erstellung eines Investor:innen-Decks  -verantworteten wir im Team. In nur neun Monaten bauten wir so mit Hilfe einer agilen Projektsteuerung das Venture auf: Wir führten User-Tests durch, anhand derer das Design iteriert wurde; wir begeisterten die Zielgruppen an Messeständen und mit Produktvideos; wir entwickelten eine Marketingstrategie für geringes Marketingbudget und setzten Kommunikationsmaßnahmen zum Soft Launch der Beta-Produkt-Version um.

„TLGG hat uns als Gründern einen fundiert ausgearbeiteten Case und eine stabile V1 des Produktes übergeben. Auf diesem Fundament konnten wir Gapless zu dem Erfolg weiterentwickeln, der es heute ist.“ Jan Karnath, Co-Founder of Gapless
Results

Innerhalb von 9 Monaten mit Produkt und Team an den Start

Von der Entwicklung der Geschäftsidee bis zur Übergabe an das Team vergingen neun Monate. In dieser Zeit launchten wir binnen acht Wochen eine funktionierende iOS-Applikation im App-Store. Sechs Messebesuche dienten uns zu Recherchezwecken und zur Kundenakquise, um das Kundenangebot kontinuierlich bis zur (bis heute aktuellen) Design-Version zu iterieren. Das Team bestand bei Übergabe aus 15 Personen, darunter Product Owner, Brand/Product Designer:in, Entwickler :in (Front-, Backend, Blockchain) und CEO. Seit dem offiziellen Start konnte das neue Venture Investoren gewinnen.   

Weitere Infos

Monate Marketresearch auf 6 Collectible-Car-Messen
3  +

Deep-Dive in die Szene, um die vielseitigen Bedürfnisse rund um Pflege, Besitz, Versicherung und Verkauf eines Sammlerautos adäquat aufnehmen und analysieren zu können.  

Monate App-Development
2

Von Clickdummy zu App im Appstore in nur 8 Wochen. Durch einen eng sturkturierten Entwicklungsprozess und die Parallelisierung von einigen Workstreams haben wir das ambitionierte Release-Datum zur Weltweit größten Automobilmesse einhalten können. 

Mio. €
11,5

In den drei Jahren seitdem wir das Projekt an das Gründerteam übergeben haben, konnten sie bis dato 11,5 M EUR an Funding einstreichen. Unter anderem vom größten Blockhain VC. Wir gratulieren! 


Wir möchten dich und dein Projekt kennenlernen.